News

Deutsche Meisterschaft Damen 2009

News >>

Auszug aus dem Bericht alpenverein.de

 

Es war ein wahrhaft würdiger Wettkampf zum Saisonabschluss:
Zur DM in Darmstadt hatten sich nicht nur die besten Kletterer der Republik versammelt, sondern auch so viele Zuschauer, dass zum Finale der Damen und Herren am Samstagabend die Halle trotz zahlreicher weiterer zahlungswilliger Zuschauer wegen Überfüllung geschlossen werden musste – ein Novum in der DM-Historie!So sahen dann rund 800 Zuschauer bei Bombenstimmung im erst vor einem halben Jahr eröffneten DAV-Kletterzentrum ein absolut spannendes Finale....
Es folgte der begeisternde Auftritt von Ines Dull und sie zeigte dann, dass sie sich ihren Ruf als Kämpfernatur nicht umsonst verdient hat: Die kleine Allgäuerin fightete sich Zug um Zug nach oben und über die Höchstmarke von Neumärker, bevor sie sichtlich ausgepumpt vor einem weiten Aufhockerzug aus der Wand kippte. Damit hatte sie zumindest schon einmal den Vizemeistertitel sicher, denn nur noch Juliane Wurm konnte sie von der Leaderbank verdrängen.
Reicht es für den Sieg?„Wahrscheinlich nicht, aber mit Platz zwei bin ich total zufrieden“, sagt Dull nach Luft schnappend auf der knallgelben Leader-Bank. Sie soll Recht behalten.Die Wuppertalerin, von der sich die Zuschauer nun die einzige Topbegehung der Finalroute erhofften, zeigte jedoch unerwartete  Schwächen: Auch sie musste sich über die harten Passagen erst einmal zum Höchstpunkt von Dull vorarbeiten und man sah ihr an, dass sie nun wirklich am Limit kletterte.Sie schaffte es zwar noch ganz knapp über die Wertung der Allgäuerin, aber am nächsten Zug,dem weiten Aufhocker, scheiterte auch sie.....
 
 
  Ein Dankeschön an das tolle Puklikum   
       und die Gratulationen zu meinem
                   
               Vizemeister Titel